Current track
Title Artist


Bäcker und Metzger bangen um den Nachwuchs

Harte Arbeit? Früh Aufstehen? Beruf ohne Zukunft? ALLES FALSCH! Wir räumen mit den Klischees auf.

  • Weitere Beiträge in: Aktionen

Die handwerklichen Bäcker und Metzger bei uns im Land bangen um den Nachwuchs. Etwa 30% der Bäckereien und Metzgereien mussten deshalb in den vergangenen 10 Jahren schließen – so die Zahlen des Zentralverbands des deutschen Handwerks. Immer weniger junge Schulabgänger möchten die handwerklichen Berufe erlernen.

Aber warum? Wo liegt die Hemmschwelle und warum es doch Sinn macht diese Berufe zu ergreifen. Das erfahren Sie hier auf der Seite.


Den Überblick über die aktuelle Situation haben natürlich die Innungen. Das sind Zusammenschlüsse der einzelnen Handwerker eines Handwerks. Die dienen zum Beispiel zur Bildung des Prüfungsausschusses bei den Gesellenprüfungen oder auch zum Austausch und der Förderung des jeweiligen Handwerks.

Bäcker


Frank Kary, von der Bäckerinnung Karlsruhe, hat die aktuelle Situation erklärt, spricht darüber wie viele Lehrlinge seiner Innung aktuell fehlen und spekuliert über Gründe, warum sich die Jugend seiner Meinung nach nicht mehr für den Beruf des Bäckers interessiert.

 


Markus Nussbaumer, von der Bäckerei Nussbaumer, bildet selbst Azubis aus und weiß, was die Ausbildung zum Bäcker interessant macht.
Was sind die Gründe dafür, dass nur noch so wenige den Beruf lernen wollen? Welche Vorurteile über die Bäckerausbildung sind veraltet? Und welche Vorteile hat man vielleicht auch, wenn man eine Ausbildung zum Bäckergesellen macht?


Im Video steht er Rede und Antwort!

Metzger


Sven Herrwerth ist Obermeister der Fleischerinnung Karlsruhe Bruchsal. Er gibt einen Überblick über die aktuelle Ausbildungssituation im Fleischerhandwerk. Außerdem spricht er darüber wie viele Lehrlinge tatsächlich fehlen und hat verraten woran es seiner Meinung nach liegt, dass immer weniger Jugendliche diesen Beruf lernen möchten.


Jahn Messaros, Inhaber der Metzgerei Messaros in Ettlingen, erklärt, was die Ausbildung zum Metzger ausmacht.
Was lernt man als Azubi zum Metzger eigentlich alles? Was macht den Beruf für ihn so spannend? Warum ist es so schade, dass die wenigen Azubis, die es gibt, meist nicht in kleine Betriebe gehen?

Im Video steht er Rede und Antwort!


Was ist das Besondere an der Ausbildung zum Bäcker?


Natürlich haben wir mit Frank Kary, von der Bäcker Innung Karlsruhe, und mit Markus Nussbaumer, von der Bäckerei Nussbaumer, auch über die Ausbildung zum Bäcker gesprochen.
Was lernt ein Lehrling alles in der Ausbildung? Muss man wirklich immer nachts arbeiten?

Außerdem schwärmen die beiden Bäckermeister davon, warum Sie ihren Beruf so toll finden – und sogar richtig lieben!

Frank Kary – Zur Ausbildung und seiner Leidenschaft



Markus Nussbaumer – Zur Ausbildung und über die Besonderheiten seines Jobs

Was ist das Besondere an der Ausbildung zum Metzger?


Auch Sven Herrwerth, von der Metzger Innung Karlsruhe Bruchsal, und natürlich auch Jahn Messaros, von der Metzgerei Messaros, haben Rede und Antwort gestanden:
Was macht die Ausbildung zum Metzger aus? Welche Inhalte gehören dazu?

Die Fleischermeister erklären außerdem, was den Beruf vielfältig und für sie zu etwas Besonderem macht.

Sven Herrwerth – Zur Ausbildung und warum er den Beruf toll findet



Jahn Messaros – Zur Ausbildung und was den Metzgerberuf für ihn ausmacht

Hier finden Sie noch ein Rezept für ein Brötchen, wie vom Bäcker, die besten Tipps worauf Sie beim Grillen achten sollten und einen kleinen Leitfaden, wie Sie sich optimal bewerben!