//CPD_RS Changed Position und Settings-ID
Current track
Title Artist


Author: dnw

Page: 2

Bad Bergzabern (pol) Am Mittwoch, 04.03.2020, zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr, erschien ein angeblicher Mitarbeiter des Wasserwerks bei einer Frau in der Danziger Straße und gab an, wegen eines angeblich defekten Wasserrohrs, die Leitungen spülen zu müssen. Nach etwa 15 Minuten habe der Mann die Wohnung wieder verlassen. Im Anschluss stellte die Wohnungsinhaberin das Fehlen von Bargeld und Schmuck fest. Es muss davon ausgegangen werden, dass sich eine weitere bislang unbekannte Person Zugang zu der Wohnung verschafft hat und die Gegenstände entwendete.
Karlsruhe (svs/pol) In großem Stil hat ein Mann aus Karlsruhe gefälschtes Handyzubehör verkauft. Der 39-Jährige soll über 25.000 Zubehörteile wie beispielsweise Akkus, Ladekabel und Adapter im Wert von mindestens 300.000 Euro an den Mann gebracht haben. Alles gefälscht!
Karlsruhe/Ettlingen/Bretten/Calw (dnw/lk) - Es gibt vier bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Karlsruhe: Ein Schüler aus Ettlingen befindet sich in häuslicher Quarantäne.  Ein weiterer Mann aus Bretten ist ebenfalls in häuslicher Isolation. Ein Mann aus dem Elsass liegt zwischenzeitlich im Städtischen Klinikum. Und ein Prediger aus Nürnberg wird seit vergangener Woche im Städtischen Klinikum behandelt.
Karlsruhe (pol/lk) - Am Vormittag gegen 11.45 Uhr hat es eine Bombendrohung gegen die Bußgeldstelle Innenstadt-Ost in der Karlsruher Kapellenstraße gegeben. Das hat die Polizei auf Anfrage der neuen welle bestätigt. Allerdings hat sich der Verdacht bei Durchsuchung des Gebäudes nicht bestätigt.
Karlsruhe (jl/lk) - Nächste Chance für die Karlsruher endlich neue Hoffnung im Abstiegskampf zu schöpfen. Die Blau-Weißen sind am Samstag im 160 Kilometer entfernten Heidenheim zu Gast. Anpfiff ist um 13 Uhr.
Malsch (pol/lk) - Am Donnerstagmorgen ist gegen 8.20 Uhr Schwefelsäure aus Kanistern im Paketzentrum im Industriegebiet in Malsch ausgelaufen. Zwei Mitarbeiter sind verletzt worden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Weingarten (tk/lk/er24) - Zwei Lkw sind am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr auf der A5 zwischen Weingarten und Karlsruhe-Nord zusammengekracht. Ein Fahrer wurde leicht verletzt. Im anschließenden Rückstau gab es dann einen Folgeunfall - gegen 11.30 Uhr sind bei Bruchsal-Büchenau zwei Lastwagen am Stauende ineinander gekracht. Über Verletzte ist bislang nichts bekannt.
Wörth (pm) „Die Angehörigen des mit dem Coronavirus Infizierten in Wörth am Rhein waren zum Zeitpunkt des Schulbesuchs nicht infiziert. Die Tests vom Mittwoch waren bei allen Angehörigen negativ. Das bedeutet, dass keine Gefahr bestand, dass eine Infektion vorhanden war. Die Kinder waren somit zum Zeitpunkt des Schulbesuchs nicht infektiös“, teil Landrat Dr. Fritz Brechtel mit. Für die Dorschbergschule bedeutet dies, dass ab Montag der Schulbetrieb wieder regulär aufgenommen wird.
Karlsruhe (dnw/tk) - Vor dem Karlsruher Landgericht ist der Prozeß zum Familiendrama von Tiefenbronn fortgesetzt worden. Der Angeklagte soll seine Frau und einen von zwei Söhnen getötet haben. Unter anderem sagte ein Geistheiler als Zeuge aus. Er wollte den psychisch kranken Mann mit Koran-Versen kurieren.
Birkenfeld (pol/lk) - Am Mittwochmorgen ist ein Lastwagen in Birkenfeld im Enzkreis in ein Wohnhaus gerollt. Zwei Gebäude sind dadurch beschädigt worden, der Schaden bewegt sich im sechsstelligen Bereich. Verletzt wurde niemand.