//CPD_RS Changed Position und Settings-ID
Current track
Title Artist


Sexueller Missbrauch von Kindern beim THW Baden-Baden - Anklage erhoben

Baden-Baden (pm/cmk) Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat Anklage gegen einen 20-jährigen THW-Jugendbetreuer erhoben. Er soll im Jahr 2018 mehrere Jungen sexuell missbraucht haben. Die Opfer waren zwischen sechs und 12 Jahre alt.

Symbolbild: Pixabay

Sexueller Missbrauch in mindestens neun Fällen

Dem geständigen THW-Betreuer wird vorgeworfen, als ehrenamtlicher Jugendbetreuer beim THW Baden-Baden im Zeitraum zwischen März und Dezember 2018 in neun Fällen sexuelle Handlungen an mehreren Jungen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren begangen und dies in zwei weiteren Fällen versucht zu haben. Als Motiv für die Taten habe ein Sachverständiger nicht eine pädophile Störung, sondern eine erhebliche psychosexuelle Entwicklungsverzögerung festgestellt, das teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Kinder getrennt von der Gruppe in Kellerräume geführt

Die Vorfälle kamen erst im Dezember 2018 ans Licht, als sich zwei Kinder ihrem Vater anvertraut hatten. Dieser hatte die Vorfälle öffentlich gemacht. Einem Bericht des Magazins "Stern" zufolge soll der Beschuldigte die Kinder auf Freizeiten und während Veranstaltungen von der Gruppe getrennt in Kellerräume geführt haben, um sich dort an ihnen zu vergehen. Nach Bekanntwerden der Vorwürfe war er suspendiert worden.