//CPD_RS Changed Position und Settings-ID (function(h,e,a,t,m,p) { m=e.createElement(a);m.async=!0;m.src=t;m.type="text/plain";m.setAttribute("data-usercentrics","heatmap.it");p=e.getElementsByTagName(a)[0];p.parentNode.insertBefore(m,p); })(window,document,'script','https://u.heatmap.it/log.js');
Current track
Title Artist


"Frida Kahlo: meine Geheimnisse“ - neue Ausstellung in Baden-Baden

Baden-Baden (pm) Es ist schon viel über Frida Kahlos Kunst und Leben geschrieben worden, aber ihre Persönlichkeit war so faszinierend und facettenreich, dass es immer noch Geheimnisse zu erzählen und zu zeigen gibt. Diese Ausstellung, die am 1. Februar 2020 im Kunstmuseum Gehrke Remund begonnen hat, erzählt genau das, was sie verspricht: Frida Kahlos Geheimnisse.

Foto: H.J. Gehrke

Frida Kahlo-Ausstellung im Kunstmuseum Gehrke Remund 

Dies ist die 9. Frida Kahlo-Ausstellung, die das Kunstmuseum in den letzten 12 Jahren organisiert und kuratiert hat. Das Museum zeigt Fotos und Gemälde, die in Europa selten oder nie zuvor zu sehen waren; es wird auch gezeigt, wo Frida tatsächlich ihre letzte Ruhestätte gefunden hat und wer wirklich ihre Freunde waren, die sie in ihren frühen Jahren gemalt hat.

In der Tradition des Museums erhalten alle Besucherinnen und Besucher leihweise und kostenfrei einen Katalog - erhältlich in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch - in dem Frida in eigenen Worten die Geschichten und Geheimnisse hinter ihren Gemälden offenbart. Neben selten gesehenen Gemälden zeigt die Ausstellung über 70 Originalkleider aus Mexiko und Schmuckstücke, in der Art wie Frida diese trug, sowie 60 seltene, kostbar handgewebte oder handbestickte Textilstücke aus dem Süden Mexikos. Mit über 100 Frida Kahlo-Repliken, 250 Fotos und 13 Videos kann das tragische und schöne Leben von Frida Kahlo wie nie zuvor erlebt und verstanden werden.