//CPD_RS Changed Position und Settings-ID (function(h,e,a,t,m,p) { m=e.createElement(a);m.async=!0;m.src=t;m.type="text/plain";m.setAttribute("data-usercentrics","heatmap.it");p=e.getElementsByTagName(a)[0];p.parentNode.insertBefore(m,p); })(window,document,'script','https://u.heatmap.it/log.js');
Current track
Title Artist


"Show must go on": Das Freddy Mercury Musical im Kammertheater

Karlsruhe (pm) Wer dem Faschings-Rummel entfliehen und lieber einen Abend mit guter Musik und "Queen"-Klassikern erleben möchte, ist am nächsten Wochenende im Kammertheater Karlsruhe an der richtigen Adresse. Am 22. Februar findet hier um 19.30 Uhr das Freddy Mercury Musical "Show must go on" statt.

Symbolbild: Pixabay

Auf den Spuren von Freddy Mercury

Vor der ostafrikanischen Küste kommt Farrokh Bulsara am 5. September 1946 auf Sansibar zur Welt. Gemeinsam mit dem Gitarristen Brian May und dem Schlagzeuger Roger Taylor rief Farrokh die Band Queen ins Leben. Kurz nach dem Bandnamen fand sich der Bassist, John Deacon, der mit der Band Geschichte schrieb und ein passender Künstlername für den Sänger: Freddie Mercury. Welthits wie „Bohemian Rhapsody“ oder „We Are the Champions“ machten aus dem unbekannten Kunststudenten und seiner Band innerhalb weniger Jahre eine Legende der Musikgeschichte. Ihr kometenhafter Flug als schwerreiche Superstars begann und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine als Rockopern inszenierten Bühnenshows war sein Privatleben. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere infizierte sich Freddie Mercury mit dem HI-Virus, noch bevor die neue Immunschwächekrankheit bei den ersten Patienten diagnostiziert wurde.

Ingmar Otto hat ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem aufregenden Leben des charismatischen Sängers und Ausnahmekünstlers Freddie Mercury widmet. Die international bekannten Hits von Queen werden interpretiert von einer vierköpfigen Live-Band, unter der Leitung von Sebastian Müller.

Karten gibt es unter 0721 23111 oder online unter: ReserviX.