Current track
Title Artist


Arbeiten an Rheinbrücke bald zu Ende

Karlsruhe (pm/lk) - Auf der Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth finden diese Woche die letzten Arbeiten statt. Dafür gibt es nachmal kurzzeitige Sperrungen.

Foto: dnw

  • Weitere Beiträge in: Karlsruhe

Sperrungen der linken Spuren

Nach der Brückensanierung der Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth müssen diese Woche wieder die Mittelleitplanken installiert werden. Dazu werden in den verkehrsärmeren Zeiten in beide Fahrtrichtungen die beiden linken Spuren vorübergehend gesperrt. Für den Verkehr stehen während der Arbeiten aber trotzdem jeweils zwei Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Sobald es die Witterung es zulässt wird auf den Radwegen die Beschichtung erneuert. Dazu ist zunächst der südliche, anschließend der nördliche Radweg gesperrt. Der Radverkehr wird jeweils auf den freien Radweg umgeleitet.

Nächste Arbeiten stehen schon an

Die Verschnaufpause für die Berufspendler zwischen Karlsruhe und der Pfalz ist aber nur von kurzer Dauer - denn bereits in den Sommerferien wird die Fahrbahn der B10 auf Höhe Knielingen saniert. Diese Baumaßnahme hätte eigentlich erst wesentlich später stattfinden sollen. Allerdings wurde der Fahrbahnbelag durch die vielen Staus während der Rheinbrückensanierung derart in Mitleidenschaft gezogen, dass die Arbeiten vorgezogen werden mussten.