Current track
Title Artist


Nach Diebstahlserie in Forst: Tatverdächtiger ermittelt

Karlsruhe/Forst (pol/bo) Die Polizei Karlsruhe informiert über einen Ermittlungserfolg: Nach einer Serie von Diebstählen und Diebstahlversuchen in Forst, konnte die Polizei nun einen 30-Jährigen als mutmaßlichen Täter ermitteln.

Symbolbild: Pixabay

  • Weitere Beiträge in: Karlsruhe

Mehrere tausend Euro Schaden

Seit Ende Dezember 2019 war es in Forst zu überwiegend einfachen Diebstählen oder Diebstahlsversuchen aus Fahrzeugen, Garagen und einer Wohnung gekommen. In einigen Fällen brach der Täter auch Fahrzeuge auf. Bislang wurden 30 Diebstahlsdelikte bei der Polizei angezeigt. Der Schaden wird derzeit auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Beamte des Polizeipostens Karlsdorf-Neuthard konnten nun einen 30-Jährigen aus Forst als Tatverdächtigen ermitteln.

Diebesgut in Wohnung gefunden

Wie die Polizei mitteilt, wurden bei der Durchsuchung seiner Wohnung Diebesgut, das einzelnen Straftaten zuzuordnen ist, gefunden werden. Außerdem entdeckten die Beamten auch weitere Gegenstände, die bislang noch keinem Diebstahlsdelikt zugeordnet werden konnten.