Current track
Title Artist


Zwei Straßenbahnunfälle in Karlsruhe

Karlsruhe (pol/cmk) Gleich zwei Verkehrsunfälle mit Beteiligung jeweils einer Straßenbahn haben die Einsatzkräfte am Dienstag auf Trab gehalten.

Symbolbild: Pixabay

Vorfahrtsmissachtung führt zu Unfall in Durlach

In der Badener Straße / Karl-Weysser-Straße in Karlsruhe-Durlach missachtete eine 64 Jahre alte Toyota-Fahrerin gegen 19:50 Uhr die Vorfahrt einer Straßenbahn der Linie 1. In der Folge kam es zum Zusammenstoß. Bei der Unfallaufnahme schlug den Polizisten Alkoholgeruch entgegen, weshalb die Dame zur Blutentnahme mit aufs Revier musste.

Rotlicht missachtet

Zu einem weiteren Unfall unter Beteiligung einer Straßenbahn kam es auf der Honsellstraße im Stadtteil Mühlburg. Gegen 19.50 Uhr fuhr ein 57-Jahre alter Audi-Fahrer auf der Honsellstraße in westlicher Richtung. Vermutlich aufgrund seiner fehlenden Ortskenntnisse entschied sich der Fahrer im letzten Moment nach links auf die Südtangente abzubiegen und missachtete dabei die rote Ampel. In der Folge kollidierte er mit der vorfahrtsberechtigten Straßenbahn. Dabei verletzte sich die 59-jährige Beifahrerin leicht und wurde durch den hinzugezogenen Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. In der Straßenbahn befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt.