//CPD_RS Changed Position und Settings-ID
Current track
Title Artist


Polizei warnt: Erneut betrügerische "Enkeltrick"-Anrufe in der Region

Edenkoben (pol/bo) Die Masche ist altbekannt, dennoch versuchen Betrüger immer wieder Opfer damit um ihr Geld zu bringen. Weil es erneut Anrufe von falschen Enkeln in Edenkoben und Maikammer gegeben hat, mahnt die Polizei erneut zur Vorsicht.

Symbolbild: Adobe Stock

"Falsche Enkel" rufen bei Senioren an

Gleich zwei Personen meldeten sich am Freitagmittag , gegen 12:00 Uhr bei der Polizeiinspektion Edenkoben. Zuvor hatten beide einen Anruf von ihrem angeblichen Enkel erhalten. Sowohl der 90-Jährige aus der Verbandsgemeinde Edenkoben als auch der 87-Jährige aus der Verbandsgemeinde Maikammer reagierten besonnen und ließen sich nicht hinters Licht führen. Bevor es zu Geldforderungen kam, beendeten die Senioren die jeweiligen Gespräche und brachten den Sachverhalt bei ihrer Polizeidienststelle zur Anzeige.

Polizei mahnt zur Vorsicht

Wie die Polizei mitteilt wurden nun Strafverfahren wegen versuchten Betruges eingeleitet. Die Polizei nimmt die erneuten Vorfälle zum Anlass die Bevökerung zu warnen: Geben Sie am Telefon niemals Details zu ihren finanziellen Verhältnissen preis und händigen Sie kein Bargeld und keine Wertgegenstände an unbekannte Personen aus. Beenden Sie verdächtige Gespräche und wenden Sie sich umgehend an Ihre Polizeidienststelle.