Current track
Title Artist


Zwei Schwerverletzte nach Wildunfall auf L540 bei Hagenbach

Hagenbach (pm/cmk) Am Dienstagabend wurden zwei Autofahrer bei einem Wildunfall schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Autofahrer einem Wildtier ausweichen und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Beide Fahrzeuglenker wurden in den Wracks eingeklemmt.

Foto: Aaron Klewer / einsatzreport24.de

Frontalcrash nach Ausweichmanöver

Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 18:30 Uhr auf der L 540 zwischen Berg und Hagenbach. Ein Autofahrer war gerade von Berg kommend in Richtung Hagenbach unterwegs, als ihm eigenen Angaben zufolge ein Wildtier vors Fahrzeug lief. Der Fahrer wollte auf den Grünstreifen ausweichen, beim Gegenlenken geriet er aber auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Beide Fahrer wurden in den Fahrzeugwracks eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden, sie kamen mit schwersten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser. Die L 540 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.