Current track
Title Artist


Schwerer Unfall bei Starkregen auf A5 bei Rastatt - LKW fährt in Unfallstelle

Rastatt (pol/cmk) Am Montagabend kam es zu einem schweren Unfall auf der A5 bei Rastatt. Ein Autofahrer verlor bei Starkregen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit der Mittelleitplanke und überschlug sich. Der Fahrer konnte sich gerade noch aus dem Wrack retten, bevor ein Lastwagen nahezu ungebremst in die Unfallstelle fuhr.

Foto: Aaron Klewer / einsatzreport24.de

25-Jähriger schwer verletzt

Ein 25-Jähriger befuhr am Montagabend gegen 21.45 Uhr mit seinem Nissan die A5, als er bei einem Überholmanöver Höhe Rastatt ins Schleudern geriet. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, dieses kollidierte mit der Mittelleitplanke und überschlug sich, bevor der Nissan auf dem rechten Fahrstreifen zum Liegen kam. Der schwer verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien. 

Autobahn kurzzeitig gesperrt

Kurz darauf, gegen 22 Uhr, fuhr ein Lastwagen in die Unfallstelle. Der 59-jährige LKW-Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro. Die Autobahn 5 musste kurzzeitig voll gesperrt werden. Die Beamten der Verkehrsdienstaußenstelle in Bühl haben die Ermittlungen übernommen.