Current track
Title Artist


Sport


Problemkind Stadionneubau: KSC zieht gegen Stadt Karlsruhe vor Gericht

Nachdem es in der Vergangenheit zu medienwirksamen Streitigkeiten zwischen dem Karlsruher Sport-Club und der Stadt Karlsruhe kam, schien sich die Lage in den letzten Wochen und Monaten zu entspannen. Doch der Anschein trügt offenbar. Wie der Verein am Freitag bekannt gab, gehen die Differenzen nun sogar vor Gericht. Der KSC hat beim Landgericht Karlsruhe den Erlass von insgesamt vier einstweiligen Verfügungen gegen die Stadt beantragt. So soll verhindert werden, dass "gravierende Nachteile" für Zuschauer und den Verein entstehen. Es geht unter anderem um die Herausgabe von Dokumenten, Sonderleistungen beim Stadion-Neubau und das Betriebskonzept für die Verpflegungsstände.

KSC empfängt den SV Sandhausen: “Freundschaften werden am Freitag ruhen”

Karlsruhe (cmk) Nach der Länderspielpause muss der Karlsruher SC am Freitag zu Hause gegen den SV Sandhausen ran. Zu den Gegnern haben einige im Verein eine besondere Verbindung, unter anderem Karlsruhes Cheftrainer Alois Schwartz, Verteidiger Marco Thiede und Geschäftsführer Michael Becker. Doch am Freitag sollen die Freundschaften ruhen und die drei Punkte im Wildpark bleiben. Nach drei KSC Niederlagen in Folge ist der Ansporn groß.

Zwischen Einspruch und Rassismus-Vorwürfen: Das sagen der KSC und seine Fans

Karlsruhe (dpa/cmk) Nach der 2:4 Niederlage gegen den Hamburger SV hat der Karlsruher SC Einspruch gegen die Wertung des Spiels eingelegt. Hintergrund ist der erneute Einsatz des HSV-Profis Bakery Jatta, an dessen Identität es Zweifel geben soll. Auch wurde in sozialen Netzwerken wild über einen möglichen rassistischen Hintergrund der KSC-Fans nach Pfiffen gegen Jatta diskutiert. Nun meldet sich der Dachverband der Karlsruher Fans zu Wort.

Vier Jahre nach dem Relegationsdrama kommt der HSV wieder in den Wildpark

Karlsruhe (cmk) Für jeden eingefleischten KSC-Fan waren die Erlebnisse vom 1. Juni 2015 wohl nur schwer zu verkraften. An diesem Tag entschied der HSV das Relegationsrückspiel durch einen fragwürdigen Pfiff von Schiedsrichter Manuel Gräfe für sich und sicherte sich damit den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga. Für den Karlsruher SC geriet danach in eine Abwärtsspirale. Vier Jahre später kommt der Hamburger SV wieder in den Wildpark – diesmal treffen sich die Mannschaften in einem Punktspiel der 2.

ADAC Motoball-Pokal: Puma sichert sich Pokalsieg in letzter Minute

Ubstadt-Weiher (pm) Die über 900 Zuschauer, die am Samstag den Weg zum Finale des ADAC Motoball-Pokals in die Motoball-Arena in Ubstadt-Weiher gefunden hatten, gingen sicher zufrieden nach Hause. Die Fans sahen spektakuläre 80 Minuten Motoball mit einem wahren Herzschlagfinale. Mit dem Schlusspfiff holte sich der MSC Puma Kuppenheim durch das Tor von Benjamin Walz den Pott. „Ich muss einfach ein großes Lob an unser Team aussprechen. Das war eine super Leistung“, freute sich Benjamin Walz nach der Partie.

Karlsruher SC kassiert erste Saisonniederlage in Kiel

Kiel (jl) Die längste Auswärtsfahrt stand für den KSC auf dem Plan – 720 Kilometer liegen zwischen dem Wildpark und dem Holstein-Stadion in Kiel. Der KSC mit drei Pflichtspielsiegen im Rücken – reiste mit breiter Brust nach Kiel. Für Holstein Kiel lief der Start nicht so rosig – ein Unentschieden und eine Niederlage. Der KSC hatte das Ziel kompakt zu stehen und was zählbares mit nach Karlsruhe zu nehmen. Trainer Alois Schwartz hatte nach dem Sieg im DFB-Pokal nichts an der Startaufstellung geändert.

Die Karlsruher LIONS haben einen neuen Co-Trainer

Karlsruhe (pm/as) Ivan Rudež, Headcoach der PS Karlsruhe LIONS, hat in diesen Tagen viel zu tun. Mit dem frischen Kader hat er am Donnerstag vor zahlreichen Zuschauern in der Karlsruher Wildparkhalle bei einem Showtraining offiziell die Vorbereitungen für die kommende Saison in der 2. Basketball Bundesliga ProA aufgenommen. Mit einem der neuen Mitarbeiter herrscht aktuell besonders viel Austausch: erst letzte Woche ist er in Deutschland gelandet und jetzt mitten drin im Geschehen: Der US-Amerikaner Samuel DeVoe.

KSC im DFB-Pokal gegen Hannover 96: Aufsteiger und Tabellenführer gegen Absteiger

Karlsruhe (jl/as) Es war der 19.08.2018 – also fast auf den Tag genau vor einem Jahr – Hannover 96 war Gast zum DFB-Pokalspiel im Karlsruher Wildparkstadion. Die Ausgangslage: Erstligist gegen Drittligist. Der KSC war klarer Außenseiter und das hat sich nach 90 Spielminuten dann auch im Ergebnis bemerkbar gemacht. Die Badener unterlag den Niedersachsen deutlich mit 0:6. Jetzt gibt es eine Neuauflage der Partie – unter anderen Vorzeichen.

Erfolgreiche Liqui Moly Open-Premiere beim TC Rüppurr – aber Tennis Bundesliga-Aus in Karlsruhe?

Karlsruhe-Rüppurr (pm/as) Es war mit 125.000 Dollar dotiert: Beim “LIQUI MOLY Open” auf der Anlage des TC Rüppurr hat Patricia Maria Tig gewonnen. Die Premiere des WTA Turniers weist gleich mehrere Superlative auf: Es war laut Veranstalter das drittgrößte Damenturnier in Deutschland – und in dieser Woche sogar das größte Sandplatzturnier weltweit. Für Karlsruhe sind die LIQUI MOLY Open die zweitgrößte Veranstaltung nach dem Indoor Meeting, dem Leichtathletik Event in der Europahalle.

Karlsruher SC startet bei Wehen Wiesbaden erfolgreich in die 2. Bundesliga

Wiesbaden (cmk) Am Sonntag startete der Karlsruher SC nach zwei Jahren Abstinenz wieder in eine Zweitligasaison. Beim Mitaufsteiger Wehen Wiesbaden sorgten rund 3.000 mitgereiste KSC-Fans für echte Heimspielatmosphäre. In einer starken Vorstellung schlug der KSC den Ligakonkurrenten mit 2:1 und sammelte damit die ersten drei Punkte der Saison.

LIONS-Kader wächst um zwei weitere Neuzugänge

Karlsruhe (pm/cmk) Der eine hat als Jugendlicher beim PSK das Basketballspielen gelernt und kehrt nach Stationen in Tübingen und beim KIT zurück, der andere ist bereits viel in Deutschland herum gekommen. Sven Saddedine und Kelvin Okundaye heißen die aktuellen Neuzugänge der PS Karlsruhe LIONS, die nun kurz davorstehen, ihren Kader für die kommende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA zu komplettieren.