Current track
Title Artist


Baden Rhinos

Hügelsheim (ndm) Wenn am Samstagabend um 19:30 Uhr der Puck zum Halbfinalrückspiel zwischen dem ESC Hügelsheim und dem SC Bietigheim-Bissingen fällt, gilt es für die Baden Rhinos. “Siegen oder Fliegen” heißt das Motto für die mittelbadischen Eishockeycracks, die nach der 5:7 Niederlage in Spiel eins unbedingt gewinnen müssen um ein drittes Entscheidungsspiel über den Finaleinzug zu erzwingen.
Hügelsheim/Bietigheim (am) Das erste Halbfinale in der Eishockey-Regionalliga zwischen den Bietigheim Steelers und den Baden Rhinos endete am Sonntagabend mit 7:5 (3:0/4:5/0:0) für die Steelers, die nun mit einem weiteren Sieg am Samstag die best-of-three Serie für sich entscheiden können. Vor 300 Zuschauern in der kleinen Nebenhalle der EgeTrans-Arena verschliefen die Rhinos die Anfangsphase des ersten Drittels komplett. Gerade einmal 42 Sekunden waren gespielt, als Eric Freeburg den ersten Schuss im Tor von Max Häberle unterbringen konnte.
Hügelsheim (am) Die Playoffszeit ist für einen Eishockeyfan und Spieler die schönste Jahreszeit. Für die Eishockeycrack’s der Baden Rhinos beginnt diese mit dem ersten Halbfinalspiel am Sonntag um 18.00 Uhr in Bietigheim-Bissingen. Bis zuletzt mussten die Rhinos um die Qualifikation bangen und machten diese erst mit dem dramatischen 3:2 – Heimsieg am letzten Spieltag gegen Zweibrücken fix. Leidtragende waren die Eisbären Eppelheim, die damit aus den Finalplätzen rutschten und ihre Taschen vorzeitig packen konnten.
Hügelsheim (am/cmk) Die Baden Rhinos haben ihren Kopf aus der Schlinge gezogen und nach einem unheimlich spannenden und umkämpften 3:2 Heimsieg über den EHC Zweibrücken im allerletzten Vorrundenspiel den Halbfinaleinzug perfekt gemacht.
Hügelsheim (am) Die sehr gute Ausgangslage erlitt nach der unnötigen Auswärtsniederlage am vergangenen Samstag in Mannheim Risse. Dadurch wird es am letzten Vorrundenwochenende in der Eishockeyregionalliga unheimlich spannend.
Hügelsheim (am) Die Baden Rhinos haben am Samstagabend ihr Auswärtsspiel bei EKU Mannheim mit 4:6 (2:1/1:3/1:2) verloren und im Kampf um die Playoffqualifikation einen herben Rückschlag erlitten.
Hügelsheim/ Freiburg (am) Perfektes Wochenende für den ESC Hügelsheim in der Eishockey-Regionalliga. Durch den 7:6 Heimsieg gegen Ravensburg und einem 8:5 Auswärtserfolg am Folgetag in Freiburg streichen die Rhinos sechs Punkte ein und untermauern ihre Playoff-Ambitionen.
Hügelsheim (am) Showdown am Baden Airpark: Nachdem die Baden Rhinos die letzten beiden Spiele gegen Bietigheim-Bissingen und in Heilbronn verloren haben, kommt es zur ungewohnten Heimspielzeit bereits am Freitag um 20 Uhr zum Schlüsselspiel gegen den EV Ravensburg. Die Oberschwaben liegen aktuell drei Punkte hinter den Rhinos, weshalb es eines dieser berühmt berüchtigten ‘sechs-Punkte-Spiele’ ist.
Hügelsheim (am) Der ESC Hügelsheim 09 musste am Freitagabend im Derby mit den Eisbären Heilbronn einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Am Ende stand ein 0:6 aus Hügelsheimer Sicht auf der Anzeigetafel. 
Hügelsheim (pm) Für die Baden Rhinos steht am Freitagabend (20 Uhr) in Heilbronn ein richtungsweisendes Spiel um die Qualifikation für die Playoffs auf dem Programm. Gegen die Eisbären sollte unbedingt ein Sieg eingefahren werden um die gute Ausgangsposition nicht zu verlieren. Der frühere Serienmeister liegt aktuell vier Punkte hinter dem ersehnten vierten Rang und hat die Halbfinalteilnahme noch nicht abgeschrieben.