Current track
Title Artist


Karlsruhe

Karlsruhe (dpa/cmk) Die Karlsruher Rheinbrücke wird an diesem Wochenende für Sanierungsarbeiten voll gesperrt. Die Sperrung beginnt in der Nacht zum Samstag um 0.00 Uhr und endet spätestens am Montag um 05.00 Uhr. Offen bleibt nach Angaben des Regierungspräsidiums der Weg für Fußgänger und Fahrradfahrer auf der bereits sanierten Nordseite der Brücke.
Karlsruhe (jl) Zum zweiten Mal gibt es in dieser Saison die Begegnung KSC gegen Hannover 96. In der ersten Pokalrunde Anfang August trafen sich die beiden Teams schon einmal. Damals mit dem besseren Ende für die Badener. Der KSC hat nach 90 Minuten 2:0 gewonnen und lies den Niedersachsen kaum Chancen.
Karlsruhe (dpa/cmk) Neuer Chef, neue Zentrale, neue Zahlen: Der Drogeriemarkt dm hat sein Umsatzwachstum vor allem wegen guter Geschäfte im Ausland fortgesetzt. Im Geschäftsjahr 2018/2019 (bis 30. September) wurden rund 11,2 Milliarden Euro umgesetzt – ein Plus zum Vorjahr von 4,6 Prozent, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das Auslandsgeschäft trug mit einer Steigerung um 9 Prozent auf 2,83 Milliarden Euro kräftig dazu bei. In Deutschland betrug der Zuwachs 3,2 Prozent auf 8,37 Milliarden Euro.
Bad Herrenalb (pm/cmk) Offenbar gab es beim Postversand der Wahlbenachrichtigungen für die Bürgermeisterwahl in Bad Herrenalb Probleme. Diverse Bürger haben so möglicherweise ihre Wahlbenachrichtigung nicht erhalten. Doch betroffene Bürger müssen sich keine Sorge machen, ein gültiger Personalausweis reicht am Tag der Wahl.
Autofahrer aufgepasst. Auf der A5 gab es am Donnerstagvormittag einen schweren Unfall. Zwischen Kronau und dem Kreuz Walldorf hat ein Lastwagen ein Stauende übersehen und fuhr auf einen Transporter auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Transporter auf einen vor ihm stehenden Lastwagen aufgeschoben und dadurch völlig deformiert. Der Fahrer des Transporters wurde wohl schwer verletzt, aber wie durch ein Wunder nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Zwei Fahrspuren waren zur Unfallaufnahme gesperrt, seit 14 Uhr ist die Sperrung aufgehoben.
Schon gestern sorgte eine Ölspur auf der Autobahn 8 zwischen Karlsruhe und Karlsbad für ein totales Verkehrschaos im morgendlichen Berufsverkehr - dieses Mal ist es eine Dieselspur auf der B10 zwischen der Rheinbrücke und Knielingen. Ein Sattelzug hat am frühen Morgen wohl einen Gegenstand überfahren, dabei riss der Tank des Zugfahrzeuges auf. Für die Reinigungsarbeiten musste die Rheinbrücke am Donnerstagmorgen voll gesperrt werden. Pendler mussten viel Geduld aufbringen, die Vollsperrung wurde inzwischen aufgelöst.
Karlsruhe (pm/cmk) Nach langer Überlegung und Diskussion in der Vergangenheit hat der Karlsruher Gemeinderat nun ein Wildtierverbot für Zirkusaufführungen beschlossen.
Pfinztal / Malsch (as)  Leichtfertiger Umgang mit Steuergeld oder teure Planungsfehler: Jedes Jahr stellt der Bund der Steuerzahler die drastischsten Fälle von Steuerverschwendung vor und gibt dazu ein “Schwarzbuch” heraus. Baden-Württemberg ist in der Ausgabe 2018/19 elf Mal vertreten, mit Pfinztal und Malsch auch zwei Mal aus der Region Karlsruhe.
Weil ein Tanklastzugfahrer am frühen Mittwochmorgen eine enorme Ölspur auf der A8 zwischen Karlsruhe und Karlsbad verursacht hat, musste die Autobahn auf diesem Streckenabschnitt für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Reinigungsarbeiten haben mehrere Stunden in Anspruch genommen. Um 15 Uhr wurden zwei Fahrspuren wieder freigegeben, die rechte Spur ist noch gesperrt. Die Autofahrer müssen auch am Nachmittag noch mit erheblichen Verkehrsbehinderungen und Staus rechnen - rund um Karlsruhe war bereits den ganzen Morgen alles dicht. 
Karlsbad-Langensteinbach (pol/dpa/cmk) Nach der tödlichen Messerattacke vergangene Woche in Karlsbad-Langensteinbach hat das Amtsgericht nun auch einen Haftbefehl gegen den zweiten Tatverdächtigen erlassen. Der Mann war zuvor freigelassen worden, nun habe sich der Tatverdacht nach Angaben der Staatsanwaltschaft aber erhärtet. Der 18-Jährige soll noch am Dienstag erneut dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden.