Current track
Title Artist


KSC

Page: 10

Karlsruhe (dpa/cmk) Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, bekommt KSC-Präsident Ingo Wellenreuther bei seiner angestrebten Wiederwahl am 12. Oktober Konkurrenz. Unternehmer und KSC-Verwaltungsratsmitglied Martin Müller wird ebenfalls als Kandidat antreten.
Karlsuhe (jp) Der Karlsruher SC kann in der zweiten Liga weiterhin keinen Heimsieg gegen Heidenheim feiern. Das Team von Trainer Alois Schwartz holte vor 12.713 Zuschauern einen Punkt, obwohl der KSC zunächst in Führung gegangen war. Der KSC bleibt damit im dritten Spiel in Folge ungeschlagen.
Karlsruhe (pm/cmk) Der KSC hat bereits im August beim Landgericht Karlsruhe den Erlass von insgesamt vier einstweiligen Verfügungen gegen die Stadt Karlsruhe beantragt. So sollte nach Angaben des Vereins verhindert werden, dass "gravierende Nachteile" für Zuschauer und den Verein entstehen. Es ging unter anderem um die Herausgabe von Dokumenten, Sonderleistungen beim Stadion-Neubau und das Betriebskonzept für die Verpflegungsstände. Nun hat das Landgericht am Freitag das Urteil gefällt.
Karlsruhe (jr) Bloß ein Punkt, doch gleich fünf Plätze trennen den KSC und Heidenheim voneinander. Am kommenden Samstag empfangen die Blau-Weißen Heidenheim im Wildparkstadion und wollen ihre Jubiläumswoche zum 125-jährigen Bestehen mit einem Sieg abschließen.
Karlsruhe (dpa/cmk) Der ehemalige KSC-Spieler und künftiger Bayern München-Vorstandschef Oliver Kahn ist neues Ehrenmitglied des Karlsruher SC. Vereinspräsident Ingo Wellenreuther ehrte den einstigen Welttorhüter am Dienstagabend beim Festakt zum 125-jährigen KSC-Bestehen im Konzerthaus in Karlsruhe. Kahn, der beim KSC mit dem Fußball begann und dort auch den Sprung ins Profigeschäft schaffte, freute sich sichtlich über die Ernennung. Er hielt die Festrede und sprach dabei vor allem über Heimat und die Geschichte - auch über seine Geschichte mit den Wurzeln in Karlsruhe.
Karlsruhe / Nürnberg (jl) "Ein Spiel welches auf Augenhöhe ausgetragen werden kann", das sagte Trainer Alois Schwartz vor der Auswärtsaufgabe beim 1. FC Nürnberg. Die Franken sind aus Liga 1 abgestiegen und wollen direkt wieder zurück ins Oberhaus. Allerdings verlief der Start in die Saison nicht wie gewünscht. Nürnberg ist nur elfter - hat zwei Siege, zwei Niederlagen und zwei Unentschieden auf dem Konto. Allerdings waren die Nürnberger seit drei Spielen ungeschlagen. Der KSC wollte das zurück gewonnene Selbstvertrauen nach dem Sieg gegen Sandhausen mit nach Nürnberg nehmen und punkten.
Karlsruhe (pk/jl) Für den KSC geht es am Samstag ins Fränkische und genau da wartet der nächste Bundesligaabsteiger, der 1. FC Nürnberg.
Karlsruhe (jp) Der KSC ist zurück in der Erfolgsspur: Beim Wiedersehen mit seinem Ex-Club Sandhausen gelang KSC-Coach Alois Schwartz und seiner Mannschaft ein wichtiger Dreier. 
Nachdem es in der Vergangenheit zu medienwirksamen Streitigkeiten zwischen dem Karlsruher Sport-Club und der Stadt Karlsruhe kam, schien sich die Lage in den letzten Wochen und Monaten zu entspannen. Doch der Anschein trügt offenbar. Wie der Verein am Freitag bekannt gab, gehen die Differenzen nun sogar vor Gericht. Der KSC hat beim Landgericht Karlsruhe den Erlass von insgesamt vier einstweiligen Verfügungen gegen die Stadt beantragt. So soll verhindert werden, dass "gravierende Nachteile" für Zuschauer und den Verein entstehen. Es geht unter anderem um die Herausgabe von Dokumenten, Sonderleistungen beim Stadion-Neubau und das Betriebskonzept für die Verpflegungsstände.
Karlsruhe (cmk) Nach der Länderspielpause muss der Karlsruher SC am Freitag zu Hause gegen den SV Sandhausen ran. Zu den Gegnern haben einige im Verein eine besondere Verbindung, unter anderem Karlsruhes Cheftrainer Alois Schwartz, Verteidiger Marco Thiede und Geschäftsführer Michael Becker. Doch am Freitag sollen die Freundschaften ruhen und die drei Punkte im Wildpark bleiben. Nach drei KSC Niederlagen in Folge ist der Ansporn groß.