KSC

Page: 5

Karlsruhe (dpa/lk) - KSC-Trainer Christian Eichner hat vor dem Spiel bei Eintracht Braunschweig am Samstag um 13:00 Uhr zwei spannende Personalfragen offen gelassen. Der Coach verriet zum einen nicht, ob erneut Marc Lorenz über die Außenbahn kommen wird oder U21-Nationalspieler Dominik Kother in die Startelf zurückkehrt.
Karlsruhe (dpa/lk) - Der Karlsruher SC hat in knapp einem Monat Aktien im Wert von rund 500.000 Euro verkauft. Rund 1.300 Aktionäre hätten sich bislang ihren Anteil am KSC gesichert, teilte der Fußball-Zweitligist am Montag mit.
Karlsruhe (mt) - Der Bau des neuen Wildparkstadions in Karlsruhe schreitet voran. Am Donnerstag sind weitere Bagger angerollt und es wurde ein erster Teil der 27 Jahre alten Haupttribüne abgerissen. Die Osttribüne im Karlsruher Wildpark wurde bereits komplett erneuert.
Karlsruhe/Hamburg (jl) - Wichtige drei Punkte bringt der KSC aus Hamburg mit nach Karlsruhe. Die Badener schlagen den FC. St. Pauli mit 3:0. Damit ziehen die Blau-Weißen auch in der Tabelle an Nürnberg und dem FC St. Pauli vorbei und steht nun auf dem 15 Tabellenplatz mit sieben Punkten.
Karlsruhe (dpa/lk) - Torjäger Philipp Hofmann rechnet nicht mit einem Abschied vom Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC in diesem Winter. "Ich gehe davon aus, dass ich die Saison bleibe. Darauf konzentriere ich mich", sagte der im Sommer noch wechselwillige 27-Jährige am Freitag. "Natürlich hätte ich mich gefreut, wenn etwas geklappt hätte. Aber was soll ich jetzt rumbocken, das bringt nichts. Mein Ziel ist es, das letzte Jahr zu bestätigen."
Karlsruhe (dpa/lk) - Am Sonntag trifft Fußball-Zweitligist Karlsruher SC in Hamburg auf den FC St. Pauli und hofft dort auf seinen zweiten Pflichtspiel-Sieg in dieser Saison. Wer den gesperrten Innenverteidiger Christoph Kobald ersetzen soll ist noch nicht klar. Anpfiff ist am Sonntag um 13:30 Uhr.
Karlsruhe (jl) - Mit vier Punkten aus den letzten beiden Spielen, wollte der Karlsruher SC an Allerheiligen (Feiertag) gegen den hessischen Nachbarn Darmstadt 98 gleich nachlegen. Nach einem hochspannenden Spiel stand der KSC mit leeren Händen da - die Blau-Weißen unterlagen den Lilien mit 3:4.
Karlsruhe (jl) - Die Spieler des KSC haben an Selbstvertrauen gewonnen. Nachdem etwas durchwachsenden Saisonstart mit drei Niederlagen in Folge, gab es aus den letzten beiden Spielen vier Punkte. Am Sonntag soll der Aufwärtstrend im heimischen Wildparkstadion fortgesetzt werden.
Karlsruhe (jl) - Nach dem Sieg gegen den SV Sandhausen vergangenen Samstag, wollte der KSC heute in Nürnberg gleich nachlegen. Zwar reichte es nicht für einen Dreier, aber immerhin nehmen die Karlsruher einen Zähler aus dem Fränkischen mit ins Badische.
Karlsruhe (jl) - Endlich ist der Knoten geplatzt – die ersten drei Punkte stehen auf dem Konto des KSC und auch die ersten Tore hat es für die Blau-Weißen gegeben. Nach dem 3:0 Heimerfolg über Sandhausen will der KSC diesen Schwung jetzt ins kommende Auswärtsspiel am Freitagabend um 18:30 Uhr in Nürnberg mitnehmen.

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.