//CPD_RS Changed Position und Settings-ID
Current track
Title Artist


Pforzheim

Page: 2

Pforzheim (pol) - Am Dienstagabend ging in einer Moschee in der Pforzheimer Oststadt eine Bombendrohung ein. Eine ähnliche Drohung gegen die Moschee gab es schon am 13.02.2020.  Auch im aktuellen Fall schlossen sich an die Drohung polizeiliche Einsatzmaßnahmen an, um jede Gefahr auszuschließen. Die Örtlichkeit wurde mit starken Polizeikräften durchsucht, wobei auch ein Sprengstoffspürhund eingesetzt war. Es konnte nichts Verdächtiges gefunden werden.
Nagold (pol) - Am Freitagmittag wurden in Nagold zwei Jugendliche mit einer größeren Menge Falschgeld erwischt, als sie versuchten, damit einzukaufen. Die Tatverdächtigen, ein 16- und ein 15-Jähriger, hatten gegen 12:30 Uhr in einem Drogeriemarkt versucht, mit den gefälschten Geldscheinen einzukaufen, als der Schwindel an der Kasse aufflog.
Pforzheim (pol/lk) - Das Polizeipräsidium Pforzheim hat nach dem Gedenktag des 75. Jahrestags der Bombardierung Pforzheims am Sonntag ein insgesamt positives Fazit gezogen. Die Veranstaltung verlief weitgehend friedlich.
Pforzheim (pol/lk) - Zwei verletzte Personen hat ein LKW-Unfall auf der A8 bei Pforzheim-Ost gefordert. In der Nacht zu Montag war ein Lastwagen auf nasser Fahrbahn in die Leitplanke geprallt. In der Gegenrichtung krachte ein Lastwagen in einen Streifenwagen der Polizei. Die Autobahn musste gesperrt werden.
Mühlacker (pol/bo) Der Fund einer leblosen Frau in der Enz bei Mühlacker beschäftigt derzeit Polizei. Identität und Todesursache der Frau sind bislang noch nicht geklärt.
Pforzheim (stp/bo) Am Freitag hatte die Stadt Pforzheim eine für heute geplante, rechtsextreme Fackel-Mahnwache in der Stadt verboten. In letzter Instanz hat nun der Verwaltungsgerichtshof Mannheim entschieden, dass die Mahnwache wie geplant stattfinden darf.
Pforzheim (dpa/lsw/bo) Zum Gedenktag der Bombardierung der Stadt Pforzheim vor 75 Jahren, findet heute um 15.00 Uhr eine Gedenkfeier auf dem Hauptfriedhof statt. Zusätzlich sind die Bürger eingeladen, sich um 19.30 Uhr mit brennenden Kerzen zur  Kundgebung "Lichtermeer" auf dem Marktplatz zu versammeln. „Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen für Frieden und Verständigung setzen“, appelliert Oberbürgermeister Peter Boch.
Pforzheim (pol/bo) Wer hat gesehen, wie ein 21-Jähriger am Samstagabend von zwei bislang Unbekannten überfallen und dabei verletzt wurde? Zeugen die den Vorfall am Spielplatz, zwischen der Sttadtkirche und der Nagold, beobachtet haben, werden gebeten sich unter 07231 186-4444 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.
Pforzheim (dpa/ln) - Pforzheim hat eine für diesen Sonntag geplante rechtsextreme Fackel-Mahnwache in der Stadt verboten. Nach dem mutmaßlich rassistischen Anschlag in Hanau sehe man eine veränderte Lage, teilte die Kommune am Freitag mit. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) habe von einer sehr hohen Gefährdungslage und möglichen Nachahmungstätern gesprochen. «Vor dem Hintergrund dieser Gefährdungseinschätzung halte ich es für unvertretbar, dass sich am Sonntag Rechtsextreme in unserer Stadt versammeln», sagte Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch laut Mitteilung.
Pforzheim (pol/cmk) Ohne ersichtlichen Grund hat ein 17-jähriger Iraker am Samstagabend mehrere Personen in Pforzheim mit einem Beil bedroht. Danach entfernte sich der junge Mann, er konnte kurz danach von der Polizei geschnappt werden. Zum Tatzeitpunkt stand der 17-Jährige unter dem Einfluss von Cannabis und Kokain.