//CPD_RS Changed Position und Settings-ID
Current track
Title Artist


Rastatt

Page: 3

Rastatt (pol/cmk) Am Montagabend kam es zu einem schweren Unfall auf der A5 bei Rastatt. Ein Autofahrer verlor bei Starkregen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit der Mittelleitplanke und überschlug sich. Der Fahrer konnte sich gerade noch aus dem Wrack retten, bevor ein Lastwagen nahezu ungebremst in die Unfallstelle fuhr.
Bühl (pm/cmk) Ein Glückspilz aus Bühl hat mit sechs Richtigen insgesamt 815.000 Euro im Lotto gewonnen. Der Mann hatte die Gewinnzahlen 9, 12, 28, 30, 34 und 43 der Samstagsziehung vom
25. Januar richtig getippt. Nur knapp verpasste er dabei den Millionengewinn.
Mittelbaden (pm/ass) Bald ist es wieder soweit: Die heiße Phase für alle Fastnacht-Liebhaber steht kurz bevor. Auch in diesem Jahr setzt die Polizei wieder auf gezielte Kontrollen, um die Sicherheit der Feiernden zu gewähren. Es werden sowohl uniformierte, als auch zivile Streifen unterwegs sein. Die Beamten kontrollieren allerdings nicht nur den Straßenverkehr. Bei den anstehenden Veranstaltungen wird auch ein besonderes Augenmerk auf den öffentlichen Alkoholkonsum insbesondere von Jugendlichen gelegt.
Landkreis Rastatt (pm/ass) Ab Montag, den 27. Januar wird die B36 zwischen Ötigheim und Durmersheim in Richtung Karlsruhe gesperrt. Grund hierfür sind Bauarbeiten an der parallel zur B36 verlaufenden Neubaustrecke der Bahn. Dort müssen Rettungswege hergestellt werden. Für diese ist, laut dem Landratsamt Rastatt, eine Sperrung nötig. 
Rastatt/A5 (pol/cmk) Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend Glück im Unglück. Der Mann war auf der A5 in Richtung Süden unterwegs, als bei Rastatt plötzlich ein Gegenstand auf seiner Windschutzscheibe einschlug. Der Fahrer bemerkte in diesem Zusammenhang eine unbekannte Person, die auf der Autobahnbrücke "Rauentaler Straße" stand und den Gegenstand vermutlich herunter geworfen hatte. Die Polizei sucht Zeugen.
Iffezheim (pol/cmk) Am Montagnachmittag kam es zu einem tödlichen Unfall in Iffezheim. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, hatte der Fahrer eines Müllfahrzeuges beim Abbiegen eine Frau übersehen, die ihr Fahrrad gerade über die Straße schob und erfasste sie. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.
Am Montagmittag hat sich auf der B462 zwischen Rastatt-Rauental und Muggensturm ein schwerer Unfall ereignet. Ersten Erkenntnissen zufolge waren daran ein Linienbus und ein Lastwagen beteiligt. Der Busfahrer war offenbar ungebremst auf den LKW aufgefahren, und wurde eingeklemmt. Die Unfallursache ist bislang ungeklärt. Zum Zeitpunkt des Unfalls waren keine Fahrgäste im Linienbus. Die Bundesstraße musste zwischenzeitlich komplett gesperrt werden.
Rastatt (pm/ass) Am Sonntag gegen 2 Uhr nachts ereignete sich ein schwerer Personenunfall in Rastatt. Ein 18-Jähriger überquerte die Gleise der Murgtalbahn und wurde durch einen Zug der AVG auf der Fahrt von Rastatt nach Forbach trotz Schnellbremsung erfasst. Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt. Nach Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Schwerverletzte in ein Krankenhaus eingeliefert. Er befindet sich noch in Lebensgefahr. Die Polizei geht bisher von einem Unfall aus und sucht nach Zeugen. 
Stuttgart/Rastatt (pol/cmk) Der "Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift" (GER) Stuttgart ist ein Schlag gegen den internationalen Drogenschmuggel gelungen. Nach monatelangen, zum Teil verdeckten, Ermittlungen schlugen die Beamten am Donnerstag zu und stellten mehr als 11 Kilogramm Betäubungsmittel, sowie 5.000 Euro Bargeld sicher. Nach dem Zugriff gab es zusätzlich neun Wohnungs- und Fahrzeugdurchsuchungen, unter anderem im Kreis Rastatt.
Kuppenheim (pol/cmk) Ein Autofahrer kam am Mittwochmorgen bei Kuppenheim glücklicherweise noch mit dem Schrecken davon. Er war auf der B462 von Gaggenau in Richtung Rastatt unterwegs, als sich plötzlich Eisplatten vom Dach eines vor ihm fahrenden Sattelzuges lösten. Diese schlugen dann auf der Windschutzscheibe des BMW ein. Der Fahrer wurde dabei nicht verletzt, allerdings entstand am Fahrzeug ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.