Current track
Title Artist


Sport

Karlsruhe (br/cmk) Nach einem erfolgreichen Auftakt in die neue Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA stehen die PS Karlsruhe LIONS nach sechs Spieltagen und vier Niederlagen in Folge nur auf Platz elf in der Tabelle. Auf Rang sieben befinden sich die Bayer Giants Leverkusen, der nächste Gegner der LIONS, der am 26. Oktober in der Karlsruher Europahalle antritt.
Hügelsheim (pm/cmk) Topspiel am Samstag in Hügelsheim: Zu Gast in der Eisarena am Baden-Airpark ist um 19:30 Uhr der EV Ravensburg. Die Mannschaft von Trainer Martin Masak rangiert aktuell mit einem Punkt mehr als der ESC Hügelsheim auf dem dritten Tabellenplatz der Regionalliga. Der Gewinner könnte sogar auf Platz zwei springen, dann nämlich, wenn Stuttgart in Heilbronn gewinnt.
Karlsruhe/Bremerhaven (pm/cmk) Nachdem sie im Duell mit dem alten und neuen Tabellenführer der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA lange Zeit ebenbürtig waren, mussten die PS Karlsruhe LIONS zum Abschluss des sechsten Spieltags am Sonntagabend am Ende eine deutliche Niederlage hinnehmen. Die Eisbären Bremerhaven bezwangen das Löwenrudel – in der zweiten Halbzeit ungefährdet – mit 87:58.
Stuttgart (am) Erfolg für den ESC Hügelsheim. Am Freitagabend gewann die Drewniak-Truppe vor 547 Zuschauern in Stuttgart das schwäbisch-badische Derby mit 5:2 und überholen dadurch die Rebels in der Tabelle.
Karlsruhe (jl) Nach den ganzen Nebengeräuschen zwischen Stadionbau und Mitgliederversammlung geht’s beim KSC jetzt endlich mal wieder um Fußball. Nach der Länderspielpause sind die Blau-Weißen nochmal auswärts gefordert und zwar beim VfL Bochum. Seit nun vier Spieltagen sind die Karlsruher ungeschlagen und diese Serie soll auch im Ruhrpott fortgeführt werden. Mit dem VfL Bochum wartet auf den KSC ein Team, das nicht gut in die Saison gestartet ist. Die Bochumer haben zwar auch seit vier Ligaspielen nicht mehr verloren – allerdings stammen von den acht Punkten, die sie auf dem Konto haben, sechs aus den letzten vier Spielen.
Karlsruhe (pm/cmk) Der Karlsruher SC wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer Geldstrafe von 4.800 Euro verurteilt. Grund dafür war das Abbrennen von Bengalischen Feuern der KSC-Anhänger beim DFB-Pokalspiel gegen Hannover 96.
Karlsruhe (br/cmk) Es war das vierte Spiel der PS Karlsruhe LIONS in der noch jungen Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, das hauchdünn entschieden wurde. Nach der knappen 74:76-Niederlage am vergangenen Mittwoch in Jena trennte das Löwenrudel am fünften Spieltag erneut nur eine Winzigkeit vom Erfolg. Vor über 1.000 Zuschauern musste sich Karlsruhe am 12. Oktober in der Europahalle mit 85:86 den Nürnberg Falcons BC geschlagen geben.
Karlsruhe (cmk) Der Karlsruher Sport-Club veranstaltete am Samstag seine ordentliche Mitgliederversammlung in der Schwarzwaldhalle in Karlsruhe. 1.085 Mitglieder folgten der Einladung, schließlich standen mehrere wichtige Tagesordnungspunkte auf der Agenda.
Hügelsheim/Heilbronn (pm/cmk) Viele Spieler sind es in beiden Lagern nicht mehr, weder beim ESC Hügelsheim noch bei den Eisbären Heilbronn, die in der legendären Finalserie in der Saison 2012/2013 dabei waren. Dennoch lebt der ewig junge Klassiker weiter und obwohl die meisten Spieler die Entstehung nur vom Hörensagen kennen, wirft das erste Aufeinandertreffen am dritten Spieltag der neuen Saison seine Schatten voraus.
Jena/Karlsruhe (br/cmk) Es war die zweite Niederlage binnen fünf Tagen für die PS Karlsruhe LIONS, die am 9. Oktober bei Science City Jena erst an die Wand gespielt wurden, dann stark zurückkamen und nach 40 intensiven Minuten doch mit leeren Händen dastanden. Die Gastgeber gewannen die Partie des vierten Spieltags in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA knapp mit 76:74 und blieben damit ungeschlagen, während die LIONS nach zwei Siegen zum Auftakt in das Tabellenmittelfeld abgerutscht sind.