Current track
Title Artist


Sport

Page: 4

Karlsruhe (dpa/lk) -  Interimstrainer Christian Eichner hofft nach dem Klassenverbleib des Karlsruher SC in der Zweiten Fußball-Bundesliga auf eine schnelle Einigung über einen Vertrag als Chefcoach der Badener. Er habe sich mit Sportchef Oliver Kreutzer geeinigt und hoffe auf eine Unterschrift in der kommenden Woche.
Karlsruhe (dpa/lk) - Der Karlsruher SC will für die kommende Saison in der Zweiten Fußball-Bundesliga neben einem neuen Torhüter mehrere Offensivspieler für die Außenbahnen verpflichten. Der bisherige Stammkeeper Benjamin Uphoff steht nach Informationen der Bild-Zeitung kurz vor einem ablösefreien Wechsel zum Bundesligisten SC Freiburg.
Karlsruhe (dpa/lk) - Stürmer Anton Fink verlässt den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und wechselt zu Regionalliga-Club Ulm. Sein Vertrag bei den Badenern war zum Saisonende ausgelaufen. Allerdings konnten die Blau-Weißen den Vertrag mit Janis Hanek verlängern.
Karlsruhe (dpa/lk) - Der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC geht für seine Planungen mit Spielen ohne Zuschauer bis Jahresende aus. Der Verein rechnet nach eigenen Angaben mit einem Verlust von drei Millionen Euro.
Karlsruhe/Fürth  (jl) Der 1:2 Auswärtssieg des KSC reicht für den direkten Klassenerhalt, weil Kiel dem KSC Schützenhilfe geleistet hat. Die Störche haben gegen Nürnberg 1:1 gespielt und das reichte den Nürnbergern am Ende nicht. Damit endet die Saison 2019/2020 für den KSC auf Platz 15 und die Blau-Weißen haben Planungssicherheit für die kommende Saison.
Karlsruhe (dpa/lk) - Trainer Christian Eichner reist guter Dinge zum letzten regulären Saisonspiel des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC bei der SpVgg Greuther Fürth. "Das war eine der bislang besten Trainingswochen überhaupt", sagte der Coach der Badener am Freitag. Die Partie wird am Sonntag ab 15:30 Uhr auf Sky übertragen.
Karlsruhe (dpa/cmk) Beim Karlsruher SC gibt es fünf Bewerber für das Amt des Präsidenten und um die Nachfolge des zurückgetretenen Ingo Wellenreuther. Dies teilte der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mit. Die Kandidaten Holger Siegmund-Schultze, Axel Kahn, Kai Gruber, Rolf Dohmen und Dorotheé Springmann, deren Ambitionen bisher nicht bekannt waren, werden nun vom Wahlausschusse zur Zulassung geprüft. Drei weitere Bewerbungen konnte das Gremium nicht berücksichtigen, da sie nicht die formalen Bewerbungsauflagen der KSC-Satzung wie Mitgliedschaft oder Dauer der Mitgliedschaft erfüllten, hieß es in einer Mitteilung.
Karlsruhe (dpa/cmk) Neben dem "Bündnis KSC" hat sich ein weiterer regionaler Investor zum Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC bekannt und Aktien im Wert von einer Million Euro gezeichnet. Darüber informierte der abstiegsgefährdete Club am Dienstag. Der Unternehmer, dessen Namen die Badener nicht nannten, habe seine Unterstützung bereits im Rahmen der Insolvenzvermeidung Mitte Mai zugesagt. Die Zeichnung der Aktien sei aus organisatorischen Gründen aber erst jetzt erfolgt.
Karlsruhe (dpa/cmk) Der große Hoffnungsträger des Karlsruher SC für das Saison-Finale heißt Philipp Hofmann. Der Top-Torjäger soll die Badener vor dem Absturz in die 3. Liga retten. 16 Tore hat Hofmann für den badischen Fußball-Zweitligisten in dieser Saison schon geschossen. Drei davon allein beim furiosen 3:3 nach einem 0:3-Rückstand gegen Arminia Bielefeld. Vor allem dank des 1,95-Meter-Hünen hat der KSC zumindest die Relegation schon so gut wie sicher. Bei einem Sieg am letzten Spieltag in Fürth am Sonntag (15.30
Karlsruhe (jl) Der Karlsruher SC musste heute gegen den Tabellenführer der zweiten Liga gewinnen, um wenigstens den Relegationsplatz 16 zu verteidigen. Doch in der ersten Hälfte ließen sich die Karlsruher von den Bielefeldern vorführen. Am Ende holte der KSC, auch dank zweier Elfmeter, einen Punkt und festigt den Relegationsplatz 16. Nun müsste es komplett gegen den KSC laufen, um noch auf einen direkten Abstiegsplatz zu rutschen.