Current track
Title Artist


Top-News

Page: 2

Philippsburg (pm/cm) – Block 2 des Kernkraftwerks in Phillipsburg musste wegen eines Schadens am Notstromaggregat vorsorglich abgefahren werden. 
Wegen der Bergungsarbeiten nach einem schweren Unfall zwischen einem Reisebus und einem Lkw ist die A5 in Richtung Frankfurt zwischen Karlsruhe-Nord und Bruchsal voll gesperrt.
Pforzheim/Karlsruhe (pol/cmk) Am Montag fegte ein Unwetter über die Region. Besonders betroffen waren Karlsruhe und Pforzheim, rund 50 Einsätze registrierte die Polizei bis zum Nachmittag.
Bruchsal Büchenau (pol). Am Samstag stellten Anwohner fest, dass sich die Wasseroberfläche des Baggersees Allmend großflächig ungewöhnlich schwarz eingefärbt hatte. Erste Feststellungen der Polizei und einer hinzugezogenen Vertreterin des Amtes für Umwelt- und Arbeitsschutz bestätigten diese Meldung.
Freudenstadt (pol/mz) – Bei Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Freudenstadt der Verkehrspolizei wurde ein 70-jähriger auf einer Bundesstraße mit 180 km/h erwischt.
Bruchsal (dpa/lsw) – Nach dem schweren Unfall auf der Autobahn 5 bei Bruchsal, ist die Strecke teilweise wieder freigegeben. Mindestens ein Lastwagenfahrer und eine Autofahrerin seien laut Polizeiangaben bei der Kollision schwer verletzt worden. Einer der Lastwagen hat eine Chemikalie verloren.
Tiefenbronn (dpa/cmk) Ein unfassbares Familiendrama erschütterte am Samstagmittag Pforzheim-Tiefenbronn. Ein 60-Jähriger vermögender Unternehmer steht im Verdacht, seine 38-jährige Frau und seinen achtjährigen Sohn getötet zu haben. Sein zweiter Sohn (11 Jahre alt) konnte sich schwerverletzt verletzt ins Freie retten.
Pforzheim (pol/bo/cmk) Ein unfassbares Familiendrama erschütterte am Samstagmittag Pforzheim-Tiefenbronn. Ein 60-Jähriger vermögender Unternehmer steht im Verdacht, seine Frau und seinen achtjährigen Sohn getötet zu haben. Sein zweiter Sohn (11 Jahre alt) konnte sich lebensgefährlich verletzt ins Freie retten.
Tübingen/Baden-Baden (dpa/cmk) Zwei Männer wurden am Donnerstag wegen gemeinschaftlichen Mordes an einem Autohändler aus Baden-Baden verurteilt. Die Leiche des Opfers wurde im September vergangenen Jahres auf einer Landstraße in Bad Herrenalb gefunden.
Karlsruhe / Offenburg (as) Es schüttete im Schwarzwald und am Oberrhein rund um Karlsruhe teilweise wie aus Eimern – mancherorts in Baden-Württemberg hörte der Dauerregen am Dienstag gar nicht mehr auf. Bis zu 70 Liter pro Quadratmeter sind teils runter gekommen.  An einigen Orten wurden so schon die Regenmengen des gesamten Monats Mai erreicht.