//CPD_RS Changed Position und Settings-ID
Current track
Title Artist


Umgestürzte Bäume legen Bahnverkehr bei Ettlingen lahm

Ettlingen(svs/pm) - Stürmisches Wetter hat am Abend den Bahnverkehr zwischen Ettlingen und Bad-Herrenalb lahmgelegt. Umgestürzte Bäume haben die Schienen blockiert. Auch im Rest von Baden-Württemberg hat ein ordentlicher Sturm gewütet. Zwischen Nürnberg und Stuttgart musste ein Intercity auf freier Strecke anhalten, weil ein Baum auf die Gleise gefallen war. Die Reisenden mussten eine Stunde ausharren. Außerdem war die Strecke zwischen Offenburg und Freiburg gesperrt – wegen einer Plane, die der Sturm in die Oberleitung geweht hatte.

Foto: dnw

  • Weitere Beiträge in: Top-News

Ettlingen(svs/pm) - Stürmisches Wetter hat am Abend den Bahnverkehr zwischen Ettlingen und Bad-Herrenalb lahmgelegt. Umgestürzte Bäume haben die Schienen blockiert. Auch im Rest von Baden-Württemberg hat ein ordentlicher Sturm gewütet. Zwischen Nürnberg und Stuttgart musste ein Intercity auf freier Strecke anhalten, weil ein Baum auf die Gleise gefallen war. Die Reisenden mussten eine Stunde ausharren. Außerdem war die Strecke zwischen Offenburg und Freiburg gesperrt – wegen einer Plane, die der Sturm in die Oberleitung geweht hatte.

Umgestürzte Bäume blockierten Straßenbahnen

Zwei umgestürzte Bäume haben am Donnerstagabend den Schienenverkehr blockiert. Gegen 20:30 Uhr stürzte ein Baum zwischen Busenbach und Etzenrot auf die Gleise. Der Straßenbahnverkehr zwischen Ettlingen und Bad Herrenalb musste eingestellt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. In Höhe des Kurparks in Reichenbach kollidierte eine Straßenbahn gegen 21.00 Uhr mit einem auf den Schienen liegen Baum. Die 17 Fahrgäste konnten mit dem bereitgestellten Schienenersatzverkehr weiterfahren. Nach der Beseitigung des Baumes durch die Feuerwehr konnte die Straßenbahn die Fahrt fortsetzen. Verletzt wurde niemand.